Das Wahlmodul ROBOT führt in die Thematik der Integration von robotischen Workflows in den Entwurf und die Produktion von Architektur ein. Während der Ursprung des Wortes ‚Roboter’ (tschech. robota =‚Frondienst‘) auf eine Automatisierung von zuvor durch Menschen ausgeführten roduktionsprozessen verweist, werden zunehmend Ansätze entwickelt, die die Integration robotischer und menschlicher Arbeitsprozesse für eine Herstellung von individualisierten Produkten ermöglichen. In einer initialen Recherchephase werden architektonische und gesellschaftliche Implikationen des “robotischen Zeitalters” anhand von Filmen und Texten diskutiert und existierende Beispiele für robotische Fertigung analysiert. Im Anschluss werden den Teilnehmern grundlegende Techniken und Methoden für robotergestützte Produktionsverfahren vermittelt und anschliessend eigene Ansätze entwickelt. Grundkenntnisse in Rhino/Grasshopper sind erwünscht.

TYP Blockseminar W, WP
EINFÜHRUNG 17.10.16, 12 Uhr, A052
ZEIT Montags 12-14 Uhr
ORT A052/A055
TEILNEHMER 20
BETREUER Prof. Sven Pfeiffer
CREDITS 6 ECTS / 4 SWS
QISPOSNUMMER 5545
ANMELDUNG LISTEN AM FG 17.-18.10.

Online Kurs und Registrierung

Der Workshop Analog Digital stellt eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Lehrveranstaltungen am DAP und eine erste Teilabgabe in den Kursen dar.