Das Wahlmodul thematisiert anhand der gemeinsamen Bearbeitung eines geometrisch und programmatisch komplexen Architekturprojektes die Integration digitaler Entwurfswerkzeuge in den Entwurfs-prozess. Aufbauend auf dem Briefing, einer Recherche und verschiedener Anlysen werden digitale Skizzen und Diagramme erstellt, die später in einem konkreten Entwurf mit Visualisierung, Layout und Modell bis zur finalen Präsentation weiterentwickelt werden. Der vorgestellte digitale Workflow von 2D zu 3D, von der Skizze zum Entwurf, von Phänomen zum Parameter, bietet Raum für unterschiedliche Arbeitsweisen, die in einzelnen Inputs skizziert und in Gruppen ausgearbeitet werden. Ein hohes Maß an Engagement wird voraus gesetzt. Grundkenntnisse in Rhino, Grasshopper, Vray und AdobeCS sind erwünscht.

TYP Blockseminar W, WP
EINFÜHRUNG Mi 19.10.16 12 Uhr, A052
ZEIT Mittwochs 12-14 Uhr
ORT A052
TEILNEHMER 20
BETREUER Tom Wünschmann
CREDITS 6 ECTS / 4 SWS
QISPOSNUMMER 5535
ANMELDUNG LISTEN AM FG 19.-20.10.

Online Kurs und Registrierung

Der Workshop Analog Digital stellt eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Lehrveranstaltungen am DAP und eine erste Teilabgabe in den Kursen dar.