Das Wechselspiel zwischen analogen Informationen und digitalen und Modellen stellt einen wichtigen Bestandteil des Entwurfsprozesses dar. Digitale Modelle können sowohl als Grundlage für die effiziente Erstellung von Visualisierungen, atmosphärischen Collagen und maßstäblichen Zeichnungen genutzt werden, als auch generativ den Entwurfsprozess durch die Erstellung von Varianten und die Berücksichtigung von fertigungsbasierten Beschränkungen unterstützen. Im ANALOG DIGITAL WORKSHOP werden wir die Funktionsweise der 3d-Modeling-Software Rhino als Schnittstelle zwischen zwei- und dreidimensionalem Arbeiten und der Erstellung von Dokumenten für Konstruktion und Visualisierung eines Projektes kennenlernen.

TYP Workshop
ZEIT Fr 21.10., 14 – 17 Uhr und Sa 22.10.,
10-17 Uhr
ORT CIP POOL 3. OG
BETREUER Team DAP

Der Workshop stellt eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Lehrveranstaltungen am DAP und eine erste Teilabgabe in den Kursen dar.

WICHTIG: Erstellt vorher einen Account für den Pool im 3. OG.

Besitzer eines Laptops sollten im Vorfeld folgende Software installiert haben:

Vray:
http://help.chaosgroup.com
http://www.vray.com
http://vray-materials.de

Rhino:
http://wiki.mcneel.com/rhino/home
http://www.rhino3d.com/support

Grasshopper:

http://www.grasshopper3d.com/page/download-1

123dMake:

http://www.123dapp.com/make